Pubertät, die Achterbahn der Gefühle

Loslassen und Haltgeben im Pubertätsalter

Werden Hormone wach, erleben Jugendliche ihre Gefühlswelt neu. Die Familie wird durch Heranwachsende mit neuen Wertefragen konfrontiert und die Eltern sind gefordert, sich neu zu positionieren. Im besten Fall sind wir einen Schritt voraus und erkennen als Erziehende die Kernaufgaben dieser Lebensphase.

Welche Ursachen liegen diesen zwiespältigen Verhaltensweisen zu Grunde? Welche Entwicklungsaufgaben hat mein pubertierendes Kind? Wie kommen wir Eltern in eine Haltung innerer Präsenz und erzieherischer Autorität, um von unseren Jugendlichen gehört zu werden?

Der Workshop bietet die Möglichkeit, Wissen zur körperlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung der Jugendlichen zu erweitern. Ebenso werden konkrete Hilfestellungen zur Förderung guter Beziehungen vermittelt.

Referentin: Helen Gisler, selbständige Einzel-, Familien- und Paartherapeutin www.familienundpaarberatung.ch